ZeTeM > Studium > Reading Course zur Numerik

Reading Course zur Numerik

Studierende im Masterstudiengang Mathematik können sich im Reading Course zur Numerik vertiefend mit Spezialgebieten der Numerik auseinandersetzen. Ziel ist es, sich in ausgewählte Themen anhand von Lehrbüchern, wissenschaftlichen Artikeln oder anderen Monographien einzuarbeiten. Der Kurs kann auch eine Einführung in vertiefende Grundlagen oder in Spezialsoftware (z.B. Alberta, WORHP) beinhalten. Zudem werden Aspekte des wissenschaftlichen Arbeitens diskutiert, z.B. Beschaffung relevanter Literatur, korrektes Zitieren verwendeter Literatur, Aufbau einer wissenschaftlichen Arbeit. Der Reading Course wird idealerweise zur Einarbeitung in Thematiken des Umfeldes einer späteren Masterarbeit genutzt. Die Einarbeitung soll unter Betreuung einer der unten genannten Personen erfolgen.
Neben der Lektüre von Literatur wird es regelmäßige Treffen mit dem Betreuer bzw. der Betreuerin geben, bei denen die Themen in informeller oder formeller Form präsentiert und besprochen werden. Die Einarbeitung wird i.d.R. auch mit schriftlichen Ausarbeitungen verbunden sein.
Das Thema und den Ablauf des Reading Courses sprechen Sie bitte mit der betreuenden Person ab. Die Anmeldung zum Kurs erfolgt danach beim Reading Course Koordinator Prof. Dr. Christof Büskens, am besten per E-Mail. Bei der Anmeldung muss der Reading Course Koordinator über den vereinbarten Ablauf des Kurses informiert werden.
BetreuerThemen
Prof. Dr. Christof BüskensOptimierung, Optimale Steuerung, Regelung
Prof. Dr. Angelika Bunse-GerstnerGroße Gleichungssysteme, Modellreduktion
Prof. Dr. Armin LechleiterInverse Probleme für partielle Differentialgleichungen, Numerik zeitharmonischer Wellengleichungen
Prof. Dr. Peter MaaßInverse Probleme
Prof. Dr. Alfred SchmidtAdaptive Finite Elemente
Dr. Matthias KnauerOptimierung, Optimale Steuerung
Dr. Dorota KubalinskaNumerik