Neuigkeiten


FaBiT wird Creative Unit

Die interdisziplinäre Gruppe FaBiT (Fachbezogene Bildungsprozesse in Transformation) von Fachdidaktikerinnen und Fachdidaktikern aus den Fächern Anglistik, Französisch, Kunst, Mathematik, Musik und Spanisch ist Creative Unit der Universität Bremen geworden.  Offizielle Pressemitteilung der Universität Bremen.

PME 38 in Vancouver (Kanada)

Angelika Bikner-Ahsbahs, David Reid und Jenny Cramer präsentieren Forschungsergebnisse auf der Tagung der "International Group for the Psychology of Mathematics Education" (PME) in Vancouver.

Mehr Informationen unter Ankündigungen.


ISGS 6 in San Diego (Kalifornien)

Angelika Bikner-Ahsbahs und Christina Marie Krause werden vom 08. - 11.07. auf der "Conference of the International Society for Gesture Studies" (ISGS) einen Vortrag halten.

Titel: ‘Where, what and how’ ‐ specifying gestures as a pathway to mathematics?

Mehr Informationen unter Ankündigungen.


Kompendium zum Wissenschaftlichen Arbeiten online

Ab sofort steht ein Kompendium zum Wissenschaftlichen Arbeiten in der Mathematikdidaktik unseres Fachbereiches als Download zur Verfügung.


Prof. Stephen Lerman im Mathematischen Kolloquium

Vortrag: 13.05.2014, 16 - 18 Uhr (MZH 1090)

Titel: What do we know about mathematics teacher education?

Ein Abstract und mehr Informationen dazu unter Ankündigungen.


Sonderausgabe des ZDM über Enactivist Methodology in Mathematics Education Research

Prof. Dr. David A. Reid und Kollegen geben eine Sonderausgabe des ZDM (The International Journal on Mathematics Education) über Enactivist Methodology in Mathematics Education Research heraus, die 2015 erscheint.


Prof. Dr. David A. Reid wurde zum Mitherausgeber des internationalen Journals For the Learning of Mathematics berufen.


Telekom-Stiftung fördert Bremer Konzept für die MINT-Lehrerbildung

Die Universität Bremen hat eine Förderung zur MINT-Lehrerbildung von der Telekom-Stiftung zugesprochen bekommen.

Eine ausführliche Pressemitteilung finden Sie unter Ankündigungen.


Mitglieder der AG Didaktik

Unser Profil

Langjährige Erfahrungen in der Schulpraxis, in der Förderung von Lernenden und in der Aus- und Fortbildung von Lehrkräften, vielfältige Erfahrungen in der mathematischen und mathematikdidaktischen Forschung kommen in unserer AG Didaktik der Mathematik zusammen. Die Vielfalt unserer Kompetenzen nutzen wir, um im Rahmen von Lehrerausbildung und mathematikdidaktischer Forschung mit- und voneinander zu lernen. Unser gemeinsames Forschungsinteresse ist es, mehr theoretische und praktische Einsicht in Prozesse der mathematischen Wissenskonstruktion und deren fördernde und behindernde Bedingungen zu gewinnen.

Zentraler Grundsatz in der Lehrerausbildung ist eine möglichst enge Verzahnung von theoretischem und praktischem Wissen. Das bedeutet:

  • eine möglichst frühe Einbindung von Studierenden in die mathematikdidaktische Forschung,
  • das Aufgreifen von Forschungsergebnissen in die praxisbezogene Ausbildung,
  • das Aufnehmen von Praxiserfahrungen in die elementarmathematische und mathematikdidaktische Lehrerausbildung und
  • eine didaktisch angereicherte elementarmathematische Lehrerausbildung.

Als Arbeitsgemeinschaft, die in eine größere Institution eingebunden ist, tragen wir zur Kommunikation mit anderen Arbeitsgruppen bei, indem wir uns in einem breiten Umfang an der universitären Selbstverwaltung beteiligen.

Kontakt

Hier finden Sie unsere Kontaktinformationen.