ZeTeM > Über das ZeTeM > Mitarbeiter > Dr. Matthias Knauer

InfoOPEN POSITIONS @ research training group π³
Bild Dr. Matthias Knauer

Dr. Matthias Knauer

Wissenschaftlicher Mitarbeiter der AG Optimierung und Optimale Steuerung

Raum: MZH 7245
E-Mail: knauer@math.uni-bremen.de
Telefon: (0421) 218-63863

Lebenslauf

21. Dezember 1974
geboren in Coburg
1994
Allgemeine Hochschulreife, Gymnasium Ernestinum, Coburg
1994-2001
Diplom Mathematik mit Nebenfach Informatik an der Universität Bayreuth
2001-2003
Software-Entwickler bei der Krusche Lagertechnik AG, Wartenberg
2003-2004
Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Bayreuth
2004-heute
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am ZeTeM, Universität Bremen
2009
Promotion zum Dr. rer. nat.

Forschungsgebiete

Projekte

TransWORHP seit 01.01.2012
Optimale Steuerung und Regelung einer Mondlandung mit nicht-modulierbaren Triebwerken 01.10.2009 - 30.04.2010
Optimierung von Beobachtungszeitplänen für optische Satelliten 01.07.2007 - 14.01.2008
Optimierung von Satellitenkonstellationen 01.04.2007 - 31.07.2008
Schwingungsfreie Optimalsteuerung und Regelung von Hochregallagerbediensystemen seit 01.10.2006
Kollisionsfreie Bahnplanung für Paketroboter zur Containerentladung 01.05.2004 - 01.07.2004
Identifikation von Druckverhältnissen beim Mikrotiefziehen 01.04.2004 - 31.07.2007
Bilevel-Optimalsteuerungsprobleme 01.04.2004 - 30.04.2009
Modellierung und Echtzeitoptimalsteuerung eines neuen Hochregallager-Bediensystems 01.11.2001 - 31.12.2004

Leitung von Projekten

TransWORHP seit 01.01.2012

Veranstaltungen (Auswahl)vollständige Liste

  1. Mathematik 2b für Produktionstechniker (Sommersemester 2016)
  2. Modellierungsseminar (Teil 2) (Wintersemester 2015/2016)
  3. Mathematik 2a für Produktionstechniker (Wintersemester 2015/2016)
  4. Modellierungsseminar (Teil 1) (Sommersemester 2015)
  5. Mathematik 1b für Produktionstechniker und Wirtschaftsingenieure (Sommersemester 2015)
  1. Übungen Optimierung in Weltraumanwendungen (Wintersemester 2012/2013)
  2. Übungen Computerpraktikum (Sommersemester 2012)
  3. Übungen Mathematik in Weltraumanwendungen (Wintersemester 2010/2011)

Abschlussarbeiten (Auswahl)vollständige Liste

  1. Nichtlineare dynamische Parameteridentifikation am Beispiel des inversen Pendels (Tobias Witt)
  2. Dynamische Modellierung und Analyse von Stromnetzen mithilfe der Zustandsvariablenmethode (Matthias Schwarzwald)
  3. Lösung von Optimierungsproblemen mit Hilfe der Fischer-Burmeister-Funktion (Andreas Dridiger)
  4. Optimierung von Stromnetzwerken (Dietlinde Dierks)
  5. Erkennung von Zeichen mit Methoden der nichtlinearen Optimierung (Ronja Merkel)

Publikationen (Auswahl)vollständige Liste

  1. F. Kohlmai, V. Baumbach, C. Büskens, M. Knauer.
    Optimal routing of pipes in a virtual environment using nonlinear programming.
    International Journal of Fluid Power , , 2016.

    DOI: 10.1080/14399776.2016.1155945

  2. E. Lockner, T. Oehlschlägel, S. Theil, M. Knauer, J. Tietjen, C. Büskens.
    Echtzeitfähige Trajektorien-Synthese mittels multivariater Interpolationsverfahren am Beispiel eines Mondlandemanövers.
    61. Deutscher Luft- und Raumfahrtkongress, 10.09.-12.09.2012, Berlin, Deutschland.

    online unter: http://elib.dlr.de/81186/

  3. M. Knauer, C. Büskens.
    From WORHP to TransWORHP.
    5th International Conference on Astrodynamics Tools and Techniques, 29.05.-01.06.2012, Noordwijk, Niederlande.
    Proceedings of the 5th International Conference on Astrodynamics Tools and Techniques, 2012.
  4. M. Knauer.
    Fast and save container cranes as bilevel optimal control problems.
    Mathematical and Computer Modelling of Dynamical Systems, , Taylor & Francis, 2011.

    DOI: 10.1080/13873954.2011.642388

  5. T. Oehlschlägel, S. Theil, H. Krüger, M. Knauer, J. Tietjen, C. Büskens.
    Optimal Guidance and Control of Lunar Landers with Non-throttable Main Engine.
    1st CEAS Specialist Conference on Guidance, Navigation & Control, 13.04.-15.04.2011, München, Deutschland.
    Advances in Aerospace Guidance, Navigation and Control, F. Holzapfel, S. Theil (Hrsg.), S. 451-463, Springer Verlag, 2011.

    DOI: 10.1007/978-3-642-19817-5_34