Abbilden von Funktionsgraphen

zur Übersichtstabelle

Vergleicht man zwei Funktionsgraphen in einem Achsenkreuz, so greift man - vollkommen richtig - schnell auf geometrische Begriffe und Zusammenhänge zurück: "Der Graph ist gegenüber diesem gespiegelt" oder " ... gestaucht". Gleichzeitig kann man zu den einzelnen Funktionsgraphen auch immer den Funktionsterm angeben und die beiden Terme miteinander vergleichen.

In den Arbeitsblättern, die von der Übersichtstabelle aufgerufen werden können, geht es um den Zusammenhang zwischen der Veränderung der Parameter im Funktionsterm und der zugehörigen geometrischen Abbildung, die den Zusammenhang zwischen den beiden Funktionsgraphen darstellt.

In allen Arbeitsblättern wurde auf eine einheitliche Farbgebung geachtet:

Die prinzipielle Aufgabe für alle Arbeitsblätter ist, zunächst eine geometrische Abbildung einzustellen (rote Elemente). Dann sollen über die blauen Schieberegler die Parameter für die Funktion f2 so manipuliert werden, das deren Graph (blau gestrichelt) mit dem aus der geometrischen Abbildung resultierenden Graphen (grüne Linie) übereinstimmt.

zur Übersichtstabelle

Die Arbeitsblätter wurden von Frau Christiane Woltersdorf im Herbst 2008 im Rahmen Ihrer Staatsexamensarbeit angefertigt.