Die Mathematik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Verwaltung des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Informatik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Mathematik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Universität Bremen


INHALT & PFAD:
Startseite Detail


Pfirsich oder Wassermelone? Abschätzung des inneren Aufbaus von Himmelskörpern aus Flugbahndaten von Raumsonden



Datum: 04.12.2018
Uhrzeit: 16:00 Uhr

[(im neu verlängerten Flur an Raum 6240 vorbei)]
Ort: MZH 6210


Vortragende(r): Dr. Marco Scharringhausen (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR))

Hat der Mond einen festen Kern, der von einer Eisschicht überzogen ist, oder sind Gestein und Eis überall gut durchmischt? Wie groß ist der Kern und wie hängt das von der Gesamtgröße des Planeten oder Mondes ab? Gibt es einen flüssigen Ozean unter der Kruste? Solche Fragen können mit uns vorliegenden Daten der letzten Jahrzehnte und mathematischen Methoden für viele Planeten und Monde beantwortet werden. Exemplarisch werden im Vortrag unter Anderem die vier Galilieischen Monde des Jupiters sowie einige Saturnmonde betrachtet und daran grundsätzliche mathematische Methoden aufgezeigt. Mathematisch handelt es sich um inverse Probleme, doch der Teufel versteckt sich wie immer in den Details!



Ansprechpartner(in) / Einladende(r):
Christine Knipping





zurück  

Seitenanfang  -  Impressum Zuletzt geändert durch: raderechtsunten [b]   11.12.2018 Admin-Login