Die Mathematik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Verwaltung des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Informatik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Mathematik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Universität Bremen


INHALT & PFAD:
Startseite Textformat


Für den Fall, dass Ihr Computer das entsprechende Format nicht angezeigen kann, können Sie sich hier das Dokument als unformatierte Textausgabe ansehen.

(Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass gewisse Dokumente nicht als Textalternative zur Verfügung stehen.)


Download:
Download Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in, 13 TV-L- Kennziffer A 173/11 (application/pdf 57.0 KB)


Textalternate  Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in, 13 TV-L- Kennziffer A 173/11
Fulltext:




Im Fachbereich 3 (Mathematik und Informatik) ist in der Arbeitsgruppe Robotik zeitlich befristet bis
zum 14.05.2014 eine Stelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt unter dem Vorbehalt der Stellenfreigabe
zu besetzen:
Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in
Informatik - EG 13 TV-L
Zukünftige komplexe robotische Systeme werden zunehmend untereinander und mit dem Menschen
interagieren. In der AG Robotik wird im Projekt ,,IMMI" hierzu eine Schnittstelle zur Zusammenarbeit
zwischen Menschen und mehreren (semi-)autonomen Robotern in einem virtualisierten Szenario
entwickelt, an deren Weiterentwicklung der erfolgreiche Bewerber maßgeblich beteiligt ist. Die
Arbeiten finden in einem stark interdisziplinären Team statt.
Die Tätigkeiten umfassen die Implementierung einer virtuellen Testumgebung auf Basis einer
institutseigenen physikalischen Simulationsumgebung, bei der mehrere Roboter möglichst realistisch
simuliert werden und die Integration von Simulationsmodellen. Hierbei soll eine neuartige MenschMaschine-Schnittstelle umgesetzt und evaluiert werden.
Voraussetzung ist ein mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossenes wissenschaftliches
Hochschulstudium oder ein vergleichbarer Abschluss (z.B. Uni-Diplom) in Informatik oder einem
angrenzenden Fach.
Folgende Kompetenzen sollten vorhanden sein:
· Programmierkenntnisse in C/C++, Kenntnisse von Skriptsprachen, insbesondere Ruby oder
Python von Vorteil
· Allgemeine Kenntnisse in der Objektorientierten- und Grafikprogrammierung
· Kenntnisse von Kommunikationsprotokollen, Verteilten Systemen und Multi-Agenten- bzw.
Multi-Roboter-Systemen von Vorteil
· Selbständiges Arbeiten und Teamfähigkeit
Die Universität Bremen beabsichtigt, den Anteil von Frauen im Wissenschaftsbereich zu erhöhen und
fordert deshalb Frauen ausdrücklich auf sich zu bewerben.
Schwerbehinderten Bewerberinnen/Bewerbern wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und
persönlicher Eignung der Vorrang gegeben.
Bewerbungen von Menschen mit einem Migrationshintergrund sind willkommen.
Wenn Sie sich angesprochen fühlen, senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen
elektronisch ­ unter Angabe der Ausschreibungskennziffer A 173/11 bis zum 28.01.2012 an:
Prof. Dr. Frank Kirchner
Fachbereich 3
Universität Bremen
Postfach 33 04 40
28334 Bremen
mkaehlke@uni-bremen.de
Wir bitten Sie, uns von Ihren Bewerbungsunterlagen nur Kopien (keine Mappen) einzureichen, da wir
sie aus Kostengründen nicht zurücksenden können; sie werden nach Abschluss des
Auswahlverfahrens vernichtet.

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in, 13 TV-L- Kennziffer A 173/11
Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in, 13 TV-L- Kennziffer A 173/11


 



zurück  




Seitenanfang  -  Impressum Zuletzt geändert durch: cocs [b]   16.01.2012 Admin-Login