Die Mathematik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Verwaltung des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Informatik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Mathematik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Universität Bremen


INHALT & PFAD:
Startseite Textformat


Für den Fall, dass Ihr Computer das entsprechende Format nicht angezeigen kann, können Sie sich hier das Dokument als unformatierte Textausgabe ansehen.

(Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass gewisse Dokumente nicht als Textalternative zur Verfügung stehen.)


Download:
Download Einladung_Mathe-Kolloquium_mit_Abstract_20120131 (application/pdf 29.6 KB)


Textalternate  Einladung_Mathe-Kolloquium_mit_Abstract_20120131
Fulltext:




Einladung zum
Mathematischen Kolloquium
Fachbereich Mathematik
Am Dienstag, 31. Januar 2012
spricht
Studiendirektorin Christina Drüke-Noé
Universität Kassel
über
Basiskompetenzen ­ Was sollte jeder am Ende der
allgemeinen Schulpflicht in Mathematik können?
Ausgehend von dem Wunsch nach einer Konkretisierung fachbezogener Mindeststandards hat eine aus
Fachdidaktikerinnen und Fachdidaktikern sowie Lehrkräften bestehende Gruppe, zu der auch die Vortragende gehört, aus einer kombinierten empirischen und normativen Perspektive einen Katalog mathematischer Basiskompetenzen erarbeitet. Dieser Katalog wurde mit weiteren Vertreterinnen und Vertretern der
Wissenschaft und der Wirtschaft diskutiert. Er beschreibt jene Kompetenzen, über die alle Schülerinnen und
Schüler am Ende der allgemeinen Schulpflicht mindestens verfügen sollten und ist durch illustrierende
Aufgaben ergänzt.
Im Vortrag werden der Arbeitsprozess und die mit Bezug zu den fünf Leitideen der Bildungsstandards
formulierten Basiskompetenzen zusammen mit ausgewählten Aufgabenbeispielen vorgestellt. Ein Überblick
über offene Fragen wird auf zukünftigen Forschungs- und Entwicklungsbedarf hinweisen.
Der Vortrag findet statt um 16 Uhr c.t. im Raum 1090, 1. Ebene des Mehrzweckhochhauses
(MZH) der Universität Bremen, Bibliothekstraße.
Zuvor gibt es Kaffee/Tee und Gebäck im Raum 7140.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.
R.-E. Hoffmann als Kolloquiumsbeauftragter.
Wintersemester 11/12

Invitation_Math_Colloquium_with_Abstract_20120131
Einladung_Mathe-Kolloquium_mit_Abstract_20120131


 



zurück  




Seitenanfang  -  Impressum Zuletzt geändert durch: schalt [b]   16.01.2012 Admin-Login