Die Mathematik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Verwaltung des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Informatik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Mathematik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Universität Bremen


INHALT & PFAD:
Startseite Textformat


Für den Fall, dass Ihr Computer das entsprechende Format nicht angezeigen kann, können Sie sich hier das Dokument als unformatierte Textausgabe ansehen.

(Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass gewisse Dokumente nicht als Textalternative zur Verfügung stehen.)


Download:
Download Vereinbarungen zum Studium des Anwendungsfaches Physik NEU ab WiSe2011/12 für Mathematik BSc (application/pdf 24.3 KB)


Textalternate  Vereinbarungen zum Studium des Anwendungsfaches Physik NEU ab WiSe2011/12 für Mathematik BSc
Fulltext:




08.04.2011
Vereinbarung zwischen den Fachbereichen 1 und 3:
Studium des Anwendungsfaches
Physik
im Bachelorstudiengang (Vollfach)
Mathematik
Für Studierende, die ab dem WiSe 2011/2012 das Studium im B.Sc. Mathematik (Vollfach) aufnehmen
und Physik als Anwendungsfach wählen, gelten die folgenden Regelungen. Diese ersetzen die 2008 mit
dem FB 1 vereinbarten und in der BPO Mathematik festgelegten Regelungen.
Mathematiker, die das Anwendungsfach Physik wählen, können Veranstaltungen des Bachelorstudiengangs Physik im Umfang von 24 CP besuchen. Sie sollen Physik als Erfahrungswissenschaft kennen
lernen, deshalb ist es unerlässlich, neben den Vorlesungen an theoretischen Übungen und an einigen
experimentellen Grundpraktika teilzunehmen.
Der Fachbereich Physik/Elektrotechnik bietet Studierenden des Bachelorstudiengangs Mathematik die
Teilnahme an den Modulen
· ,,Experimentalphysik 1 (Mechanik) für Mathematiker und Technomathematiker": 9 CP
Dabei handelt es sich um ein Modul, das speziell für das Anwendungsfachstudium aus PhysikVeranstaltungen zusammengestellt wird, vgl. beigefügte Modulbeschreibung.
· Experimentalphysik 2 (Elektrodynamik, Optik): 4 VL + 2 Ü, entsprechend 8 CP
·
1
Experimentalphysik 3 (Atom- und Quantenphysik): 3 VL + 2 Ü, entsprechend 7 CP
an. Prüfungsleistungen zu den genannten Modulen sind so zu erbringen, wie es in der Prüfungsordnung
B.Sc. Physik in der jeweils gültigen Fassung vorgesehen ist.
Musterstudienplan
B.Sc. Mathematik (Vollfach) mit Anwendungsfach Physik
1 Analysis 1
9
Lineare
Algebra 1
9
ExperimentalPhysik 1 M/TM
9
Gen. Studies
4
31
2 Analysis 2
9
Lineare
Algebra 2
9
Computerpraktikum
3
ExperimentalPhysik 2
8
Gen. Studies
4 33
3 Analysis 3
9
Algebra
9
Numerik 1
9
ExperimentalPhysik 3
7 34
4 Analysis 4
9
Proseminar 3
mit Präsentationstechniken GS 2
Stochastik
9
Gen. Studies
3 26
5 Wahlpflicht 1
9
Wahlpflicht 2
9
Praktische
Informatik 1 8
29
Gen. Studies
3
6 Ergänzungsfach
9
Bachelorarbeit und Seminar
15
Gen. Studies
3 27
129 + 24 = 153 25+2 180
1
Die hier bisher mögliche Alternative ,,Theoretische Physik" entfällt.
Modulbeschreibung
Titel Experimentalphysik 1 für
Mathematiker und Technomathematiker
Verantwortliche Lehrende Durchführung wechselnd, federführend verantwortlich
Studiendekan Physik.
Modulart (Wahl/ Wahlpflicht/ Pflicht) B.Sc. Mathematik: Wahlpflicht
B.Sc. Technomathematik: Wahlpflicht
Stundenbelastung der Studierenden im
Modul / Credits
Anwesenheit in Vorlesung (3h/Wo), Übung (2h/Wo), Praktikum
(5 Versuche, je 3h) und Einführung in das Praktikum (2 VL à
2h), dazu Bearbeitung der Übungsaufgaben, Erstellung von
Praktikumsprotokollen und individuelle Nachbereitung des
Stoffes sowie Prüfungsvorbereitung.
Insgesamt ca. 270 Stunden, entsprechend 9 CP.
Lehr- und Lernformen Vorlesung, Übung, Laborpraktikum.
Dazugehörige Lehrveranstaltungen ,,Experimentalphysik 1" (Vorlesung + Übung)
,,Grundpraktikum 1" (5 Versuche)
Einführung aus ,,Grundlagen des wiss. Arbeitens"
alle Veranstaltungen aus dem Angebot des SG Physik
Dauer des Moduls 1 Semester
Inhalte des Moduls Vgl. Modulbeschreibungen SG Physik.
Lernziele / Qualifikationsziele des Moduls Vgl. Modulbeschreibungen SG Physik.
Häufigkeit des Angebotes des Moduls Jährlich.
Voraussetzungen für die Teilnahme Keine formalen Voraussetzungen.
Voraussetzungen für die Vergabe von
Kreditpunkten
o Abschließende Prüfung zu ,,Experimentalphysik 1" entsprechend Prüfungsordnung B.Sc. Physik
o Bearbeitung von Übungsaufgaben
o Erstellung von Praktikumsprotokollen
Die Modulnote ergibt sich aus der abschließenden Prüfung.
Literatur zum Modul Wird in der Veranstaltung bekannt gegeben.

New: Agreement from WiSe2011/12 on to the Anwendungsfach Physics for Mathematics BSc
Vereinbarungen zum Studium des Anwendungsfaches Physik NEU ab WiSe2011/12 für Mathematik BSc


 



zurück  




Seitenanfang  -  Impressum Zuletzt geändert durch: schalt [b]   21.07.2011 Admin-Login