Die Mathematik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Verwaltung des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Informatik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Mathematik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Universität Bremen


INHALT & PFAD:
Startseite Textformat


Für den Fall, dass Ihr Computer das entsprechende Format nicht angezeigen kann, können Sie sich hier das Dokument als unformatierte Textausgabe ansehen.

(Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass gewisse Dokumente nicht als Textalternative zur Verfügung stehen.)


Download:
Download Übergangsregelungen DPO 2003 und DPO 1993 Informatik (Diplom) (application/pdf 29.0 KB)


Textalternate  Übergangsregelungen DPO 2003 und DPO 1993 Informatik (Diplom)
Fulltext:
Übergangsregelung DPO'93 DPO'03
DPA Informatik
14.1.2004
Für die Einführung der DPO'03 gelten folgende Übergangsbestimmungen (gemäß DPO'03/§15):
· Die Diplomvorprüfung legt nach DPO'03 ab,
a) wer ab Beginn des Wintersemesters 2003/2004 als Erstsemester oder Fortgeschrittene/r
immatrikuliert ist.
b) wer das Informatik-Studium im Studienjahr 2002/2003 begonnen hat und nicht auf
Antrag bis zum 31.3.2004 gegenüber dem Prüfungsausschuss unwiderruflich entscheidet,
die Diplomvorprüfung nach der DPO'93 ablegen zu wollen.
Alle anderen Studierenden im Grundstudium legen ihre Diplomvorprüfung nach der DPO'93
ab, sofern sie nicht auf Antrag bis zum 31.3.2004 gegenüber dem Prüfungsausschuss unwiderruflich erklären, dass sie die Diplomvorprüfung nach der DPO'03 ablegen wollen.
· Die Diplomprüfung legt nach DPO'03 ab,
a) wer das Informatik-Studium ab dem Studienjahr 2001/2002 begonnen hat,
b) alle weiteren Studierenden, sofern sie dies auf Antrag bis zum 31.3.2004 gegenüber dem
Prüfungsausschuss unwiderruflich erklären -- und sofern sie sich noch nicht zur Diplomprüfung nach DPO'93 angemeldet haben (typischerweise vor der 3. mündlichen Prüfung).
Dieses Papier zeigt auf, wie Prüfungsleistungen der DPO'93 auf die DPO'03 abgebildet werden
können (und umgekehrt). Dabei wird der im Jahr 2000 aktualisierte Studienplan zugrundegelegt.
Für ältere Studienpläne/DPOs sind zunächst die Abbildungsregeln zur seit 2000 geltenden Auslegung der DPO'93 anzuwenden.
Wesentliche Neuerung der DPO'03 ist die durchgängige Abrechnung in Kreditpunkten (CP): Für
jede Prüfungsleistung wird eine gewisse Anzahl von Kreditpunkten vergeben. Für das Vordiplom
müssen 120 CP, für das Diplom weitere 150 CP gesammelt worden sein. Diese Kreditpunkte
müssen zudem gewissen Randbedingungen genügen (Pflicht-LVs, Modulbereiche, etc.), die unten
aufgelistet sind. Die Kreditpunkte gehen als Gewichtung in die Berechnung der Gesamtnote ein.
Daher ergeben sich zum Teil andere Gewichtungen von Prüfungsleistungen als früher.
- 2 1. Grundstudium DPO'93 DPO'03
Wer vor dem WiSe'02/03 sein Informatik-Studium begonnen hat, kann (gemäß obiger Regel) das
Vordiplom nach DPO'93 ablegen oder freiwillig bis zum 31.3.2004 auf die DPO'03 wechseln.
Für den letzteren Fall gibt die folgende Tabelle an, welche Prüfungsleistungen in der DPO'03
erforderlich sind und wie die Lehrangebote nach DPO'93 dafür angerechnet werden können (in
Klammern jeweils die CP).
DPO'03 Lehrangebote nach DPO'93 (Stand: 2000)
Mathe 1,2 (16) Mathe 2,3 (16)
ThI1, Theorie WP (12) ThI2, Mathe1 (12)
PI1,2 (14) PI1,2 (14)
PI3 (6) PI3 (6)
SW-PJ (18) STS, PI4/SWP (18)
TeI1,2 (16) TeI1,2 (16)
FachInf1,2 (12) FachInf1,2 (12)
IuG (6) IuG2 (6)
Propädeutik (2) IuG1-Anteil (2) (alternativ anderer SBLN (2))
Informatik-WP (6) z. B. ThI1 (6) (oder anderer SBLN (6) aus
Informatik-Modulbereichen, s. unten)
freie WP (12) z. B. Mathe4 (6), IuG1-Anteil (4), Proseminar (4)
(oder andere SBLNs (12), auch aus anderen SGen, s. unten)
Die Berechnung der Gesamtnote hat sich wie folgt geändert:
DPO'93: Arithmetisches Mittel der Fachnoten (Mathe, PI, TeI, ThI, AI)
DPO'03: Arithmetisches Mittel der mit CP gewichteten Modulnoten
Zusammenfassend: Die signifikante Anerkennungsmöglichkeit aus anderen Studiengängen, ein
umfangreicheres Nebenfach oder die neue Berechnungsregel der Vordiplomsnote können einen
Wechsel zur DPO'03 u. U. attraktiv machen. Allerdings sind in der DPO'93 weniger Kurse prüfungsrelevant.
2. Grundstudium DPO'03 DPO'93
Wer das Informatik-Studium im Studienjahr'02/03 begonnen hat, kann für das Grundstudium auf
die DPO'93 wechseln, sofern er/sie dies bis zum 31.3.2004 erklärt. Dann gilt die folgende Abbildungstabelle des aktuellen Lehrangebots auf die in der DPO'93 geforderten Prüfungsleistungen
(dabei wurden die Originalnamen aus der DPO'93 verwendet, die mit dem im Jahr 2000 aktualisierten Studienplan nicht mehr vollständig übereinstimmen):
- 3 In DPO'93 geforderte
Prüfungsleistungen
Aktuelles Lehrangebot
Mathe 1,2 Mathe 1,2
Mathe3 ein SBLN aus dem SG Mathematik mit mind. 6 CP
ThI2 ThI1
PI1,2 PI1,2
STS, PI3 SW-Projekt
TeI2,3 TeI1,2
AAI, FachInf FachInf1,2
IuG IuG
3. Hauptstudium DPO'93 DPO'03
Wer das Informatik-Studium vor dem WiSe'01/02 begonnen hat, kann (nach obiger Regel) bis
zum 31.3.2004 freiwillig auf die DPO'03 wechseln (für alle anderen ist die DPO'03 in jedem Fall
für das Hauptstudium anzuwenden). Für die 150 CP des Hauptstudiums müssen nach DPO'03
folgende Randbedingungen erfüllt sein:
· Zweijähriges Projekt (40).
· Diplomarbeit (30).
· Hauptstudiums-Leistungen im Umfang von ingesamt 66-80 CP in den Informatik-Modulbereichen (Theorie/Praxis/Anwendung), davon 12 CP in Theorie, 24 CP in Praxis, 12 CP in
Anwendung. Davon müssen 18 CP in Vertiefungsmodulen erbracht worden sein, die restlichen in Aufbau- oder Vertiefungsmodulen. Im Modulbereich Theorie sind auch Lehrangebote aus dem SG Mathematik anrechenbar.
· Die restlichen CP können auch aus anderen SGen stammen (Modulbereich Nicht-Informatik).
· Vier Prüfungsleistungen müssen als benotete mündliche Prüfung erbracht worden sein, die
jeweils einen Umfang von mindestens 4 CP haben und aus mindestens zwei Modulbereichen
(Theorie/Praxis/Anwendung/Nicht-Informatik) stammen, wobei maximal eine außerhalb der
Informatik angesiedelt sein kann.
Für die Anrechnung von Prüfungsleistungen nach DPO'93 gilt:
· Alle Studienleistungen des Hauptstudiums der DPO'93 können gemäß ihrer CP-Angabe und
Kategorisierung (Aufbau/Vertiefung) für die DPO'03 angerechnet werden, soweit sie die obigen Randbedingungen erfüllen (für ältere SBLNs muß die CP-Angabe und Kategorisierung
ggf. noch nachgetragen werden).
· Bis zu 14 CP (freie Wahlpflicht) können unbenotet eingebracht werden, sofern es sich nicht
um eine der erforderlichen mündlichen Prüfungen handelt.
· Mündliche Prüfungen nach DPO'93 (oft ,,abgeschichtete Prüfung`` genannt) zählen als
mündliche Prüfung nach DPO'03 mit 14 CP (8 CP Aufbau, 6 CP Vertiefung).
· SBLNs nach DPO'03, die bereits mit der alleinigen Prüfungsform wissenschaftliches Fachgespräch oder (inkorrekt aber deutlicher) mündliche Prüfung (im Umfang von ca. 20min)
erworben wurden (umgangssprachlich auch fälschlich ,,Modulprüfung`` genannt), können als
mündliche Prüfung nach DPO'03 angerechnet werden, soweit sie die obigen Randbedingungen für die erforderlichen mündlichen Prüfungen erfüllen.
- 4 · Dabei sollte es selbstverständlich sein, daß (wie auch schon in der DPO'93) Prüfungsleistungen nur einmal angerechnet werden können. Das bedeutet auch, daß man entweder eine
,,abgeschichtete Prüfung`` in einem Teilgebiet anerkennen lassen kann oder die in diesem
Teilgebiet erworbenen SBLNs. Ausnahme: der Pflichtseminarschein nach DPO'93 kann in
demselben Teilgebiet liegen wie eine der abgeschichteten Prüfungen.
· Die folgenden SBLNs aus dem DPO'93-Grundstudium können nicht im Hauptstudium angerechnet werden, da sie (obwohl in der DPO'93 nicht prüfungsrelevant) inhaltlich integraler
Bestandteil des damaligen Grundstudiums sind (und damit mit dem Vordiplom verbraucht
sind): ThI1, IuG1, PI3, Mathe4, Proseminar.
· Ein Projektschein nach DPO'93 wird auch als Projekt nach DPO'03 (40 CP) angerechnet.
· Für Einschränkungen der Anrechenbarkeit von SBLNs aus anderen SGen siehe ,,PO'03 Informatik -- Hinweise für Studierende und Lehrende``.
Die Berechnung der Gesamtnote hat sich wie folgt geändert:
DPO'93: Folgende Formel wird zugrundegelegt (D= Diplomarbeit, P= Projekt, M= Mündliche
Prüfung, L= SBLN)
4
D1 + D2
2
+ 3 P + M1 + M2 + M3 + M4 + ½(L1 + L2 + L3 + L4)
13
DPO'03: Arithmetisches Mittel der mit CP gewichteten Modulnoten. Die Diplomarbeit geht
dabei doppelt in die Bewertung ein (also rechnerisch mit 60 von dann insgesamt 180
CP).
Zusammenfassend: Im Hauptstudium kann ein freiwilliger Wechsel zur DPO'03 sinnvoll sein,
wenn die folgenden Neuerungen nützlich erscheinen (und man für die bisherigen Hauptstudiumssemester ca. 30 CP/Semester nachweisen kann):
· Mehr Wahlfreiheit (die bisher geforderte Überlappungsfreiheit der Prüfungsteilgebiete entfällt, kein Pflicht-Seminar, keine genau vorgeschriebene Verteilung der mündlichen Prüfungen und SBLNs auf Modulbereiche, 14 CP auch aus anderen SGen).
· Die vier mündlichen Prüfungen können auf der Basis einzelner Module erbracht werden und
haben damit i.d.R. einen geringeren Umfang, dafür müssen allerdings insgesamt mehr SBLNs
erworben werden.
· Wie oben bereits erwähnt, errechnet sich die Gesamtnote anders (die Gewichtungen der einzelnen Studienleistungen verschieben sich dadurch).
Es sollte allerdings noch erwähnt werden, daß alle Studienleistungen nach DPO'03 als Prüfungen
erbracht werden, d. h. verbindliche Anmeldung spätestens vier Wochen nach Veranstaltungsbeginn, keine beliebige Wiederholbarkeit, Erbringen aller Leistungen zu einem Modul bis zum
Beginn der nachfolgenden Vorlesungszeit, etc. (näheres dazu in der DPO bzw. in ,,PO'03 Informatik -- Hinweise für Studierende und Lehrende``).
- 5 ANHANG
Studienplan nach DPO'03
Sem. Theorie Praxis Anwendung Projekte Wahl
Mathe 1 8
ThI 1 6
1 PI 1 8 Propädeutik 2 306
PI 2 6
TeI 1 8
2 Mathe 2 8 6 freie WP 2 30
Fachinformatik
PI 3 6
TeI 2 8
3 freie WP 4 306
Inf.-WP 6
freie WP 6
4 12 30
Wahlpflicht 6 IuG 6 SW-Projekt
Inf.-WP 18
freie WP 14
5-8 Wahlpflicht 12 Wahlpflicht 24 Wahlpflicht 12 Projekt 40 120
9 Diplomarbeit 30 30
Weitere Informationen zum Diplom-Studiengang Informatik können in der DPO sowie im Papier
,,PO'03 Informatik -- Hinweise für Studierende und Lehrende`` nachgelesen werden
(http://studienzentrum.informatik.uni-bremen.de/info).
Übergangsregelungen DPO 2003 und DPO 1993 computer science (Diplom) Übergangsregelungen DPO 2003 und DPO 1993 Informatik (Diplom)

 



zurück  




Seitenanfang  -  Impressum Zuletzt geändert durch: ndrechsler [b]   10.05.2006 Admin-Login