Die Mathematik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Verwaltung des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Informatik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Mathematik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Universität Bremen


INHALT & PFAD:
Startseite Textformat


Für den Fall, dass Ihr Computer das entsprechende Format nicht angezeigen kann, können Sie sich hier das Dokument als unformatierte Textausgabe ansehen.

(Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass gewisse Dokumente nicht als Textalternative zur Verfügung stehen.)


Download:
Download WIMI + ZIM@School (text/html 15.0 KB)


Textalternate  WIMI + ZIM@School
Fulltext:








An der Universität Bremen ist im Fachbereich 3 – Mathematik/Informatik
zum nächstmöglichen Zeitpunkt – vorbehaltlich der Stell










An der Universität Bremen ist im Fachbereich 3 –
Mathematik/Informatik zum nächstmöglichen Zeitpunkt – vorbehaltlich der
Stellenfreigabe - die Stelle einer/eines

 

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters

Verg.Gr. IIa BAT

 

befristet für ein Jahr zu besetzen.

 

Die Stelle dient der Fortführung des Drittmittelprojekts
»ZIM@School«, das offene Lehr- und Lernformen mit Digitalen Medien erproben und
etablieren will. Das Projekt zielt auf die Schaffung einer lebendigen,
interdisziplinären Schnitt­stelle zwischen Uni­ver­sität und Schule; es geht in
sein zweites Jahr, in dem weitere Bremer Schulen einbezogen werden sollen
(Projektbeschreibung:
http://dimeb.informatik.uni-bremen.de/projekte/zim@school).

 

Die Aufgaben der Stelle umfassen

1.wissenschaftliche
und organisatorische Begleitung der beteiligten Schulen bei der Einführung
offener Unterrichtskonzepte mit Digitalen Medien,

2.Unterstützung
und Betreuung des Angebotes im universitären Zentrum für Digitale Medien (ZIM)
und seine Vermittlung in die Schule(n)

3.Evaluation
und Weiterentwicklung des Konzepts

 

Die Stelle ist grundsätzlich auch teilbar.

 

Voraussetzungen:

- abgeschlossenes Studium der Pädagogik oder/und Informatik

- Erfahrungen im Einsatz Digitaler Medien in
Bildungsprozessen, vorzugsweise in Schulen

- Interesse an neuen, offenen Lehr- und Lernformen mit
Digitalen Medien

- Kommunikations- und Organisationstalent

Erwünscht sind Kenntnisse von bzw. Erfahrung mit Konzepten
offenen Unterrichts.

 

Das Projekt ist eingebunden in die Arbeit der
interdisziplinär zusammengesetzten Gruppe »Digitale Medien in der Bildung«
(dimeb) am Fachbereich Mathematik/Informatik an der Universität Bremen. Die
Tätigkeit kann für die eigene wissenschaftliche Qualifikation genutzt werden.

 

Als Preisträgerin des Total-E-Quality Science Award strebt
die Universität Bremen insbesondere die Erhöhung des Anteils von Frauen im
Wissenschaftsbereich an und fordert deshalb Frauen nachdrücklich auf, sich zu
bewerben.

Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher
fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt.

 

Auskünfte telefonisch unter 0421/218-2920 oder per E-Mail:
schelhow@informatik.uni-bremen.de.

Schicken Sie bitte Ihre Bewerbungen unter Angabe der
Kennziffer A 98/04 bis zum 03. Oktober 2004 an:

 

Prof. Dr. Heidi Schelhowe

Fachbereich Mathematik/Informatik

Universität Bremen 

Postfach 33 04 40,

28334 Bremen

 

 

 

 






WIMI + ZIM@School WIMI + ZIM@School

 



zurück  




Seitenanfang  -  Impressum Zuletzt geändert durch: teuber [b]   17.11.2005 Admin-Login