Die Mathematik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Verwaltung des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Informatik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Mathematik des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage des Fachbereiches 3 der Universität Bremen Hier geht es zur Homepage der Universität Bremen


INHALT & PFAD:
Startseite Textformat


Für den Fall, dass Ihr Computer das entsprechende Format nicht angezeigen kann, können Sie sich hier das Dokument als unformatierte Textausgabe ansehen.

(Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass gewisse Dokumente nicht als Textalternative zur Verfügung stehen.)


Download:
Download Einladung IUB-Vortrag Prof. Wahlster 20060522 (application/pdf 21.8 KB)


Textalternate  Einladung IUB-Vortrag Prof. Wahlster 20060522
Fulltext:
Prof. Dr. Dr. h.c. Bernhard Kramer
Vice President and Dean of
Engineering and Science
POSTAL ADDRESS
P.O. Box 750 561
28725 Bremen, Germany
STREET ADDRESS
Campus Ring 1
28759 Bremen, Germany
PHONE +49 (421) 200-4331
FAX +49 (421) 200-4333
EMAIL b.kramer@iu-bremen.de
Sehr geehrte Damen und Herren,
ich lade Sie heute herzlich zu einem deutschsprachigen Vortrag in die
Conference Hall im Campus Center der International University Bremen (IUB)
am Montag, 22. Mai 2006 um 19:30 Uhr ein. Es spricht im Rahmen der neuen
Vortragsreihe ,,IUB meets Science Leaders":
Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Wolfgang Wahlster,
Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
,,Mit Ohren, Augen und Verstand: 50 Jahre Künstliche Intelligenz".
Im Anschluss an den Vortrag bitten wir zu einem Empfang.
Prof. Wahlster (* 2. Februar 1953 in Saarbrücken) hält einen Lehrstuhl an der
Universität des Saarlandes, Fachrichtung Informatik, wo er auf den Gebieten
der Künstlichen Intelligenz und der Computerlinguistik arbeitet. Neben seiner
Lehr- und Forschungstätigkeit ist er Vorsitzender der Geschäftsführung des
Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz - DFKI. Das DFKI
zählt zu den weltweit wichtigsten "Centers of Excellence", dem es gelungen ist,
Spitzenforschung rasch in praxisrelevante Anwendungslösungen umzusetzen.
Professor Wahlster ist Träger des Deutschen Zukunftspreises des
Bundespräsidenten 2001. Seit dem Jahr 2003 ist er Mitglied der Königlich
Schwedischen Akademie der Wissenschaften (Kungliga Vetenskapsakademien), welche das Komitee zur Vergabe der Nobelpreise in Physik und
Chemie stellt.
Wir würden uns sehr freuen, Sie an diesem Abend an der IUB zu sehen. Bitte
melden Sie sich bis Freitag 19.5.2005 per formloser e-mail bei Frau Anke Allner
<allner@iu-bremen.de> an.
Mit herzlichen Grüßen
Invitation IUB-Talk Prof. Wahlster 20060522 Einladung IUB-Vortrag Prof. Wahlster 20060522

 



zurück  




Seitenanfang  -  Impressum Zuletzt geändert durch: schalt [b]   19.05.2006 Admin-Login